Gratulation! Spannender hätten es Ivana, Anna und Tatiana nicht machen können.

Taktisch gut eingestellt und mit einer Variante hop oder drop ging es gegen die Spanierinnen aus Alicante los. Tatiana als Nr. 2 als sog. „Kanonenfutter“ und Fenyvesy als „Punktspielerin“ auf Nr. 3. So hat Boss Werner Feuerabend heute seine Mädels auf den Plätzen getauscht und die Rechnung ist voll aufgegangen. Ivana Malobabic (zweimal) und Anna Fenyvesy scorten für Villach und damit für den 3:1 Erfolg gegen Alicante Tenis De Mesa. Alicante muss noch heute Abend gegen die französische Mannschaft Saint-Denis US 93 TDT spielen. Aber, dieser heutige Erfolg dürfte der größte Erfolg in der Vereinsgeschichte werden! Glückwunsch dem Team!!!