Ein erwartetes 4:2 gab es heute im Kärntner Derby gegen die Bodensdorfer Spielerinnen, welches in Tirol in Kufstein, gespielt wurde.

Malobabic Ivana gewann ihre Spiele alle glatt 3:0. Strazar und Paulin machten zusammen 34 Punkte in allen Sätze gegen die in bestechender Form spielende Ivana. Um nichts hinten nach ist unsere Anna. Lediglich einen Satz musste sie gegen Vovk abgegeben. Auch gegen Paulin gabe sie sich keine Blöse und gewann glatt mit 3:0.

Nachdem unser Küken Kiara Segula nicht zum Einsatz kam, hat Boss Werner Feuerabend Tatiana Tetianina zur Platte gelassen. Ihr Trainingsrückstand war trotz mehrmaliger sehenswerter Punkte bei den entscheidenden Momenten doch zu sehen und so hatte Tatiana sowohl gegen Vovk als auch gegen Paulin das Nachsehen.

Nichts desto trotz haben unsere Mädels einen klaren 4:2 Sieg eingefahren und spielen gleich im Anschluss gegen die Tabellenletzten Steirerinnen aus Übelbach.

Tatianina:             – Strazar   0:3 (-5,-7,-4)           – Vovk  0:3 (-6,-6,-9)

Fenyvesi:             – Vovk   3:1 (5,-9,11,6)            – Paulin 3:0 (8,5,4)

Malobabic:           – Strazar 3:0 (6,7,5)                 – Paulin 3:9  (9,5,7)