17:0 Siege in der 1.Bundesliga Oberes Playoff

Unsere Ivana Malobabic ist das Maß aller Dinge in Bundesliga der Damen.

Eine taktisch kluge Aufstellung unseres Bosses Werner Feuerabend war der Grundstein zum – dann doch erwarteten 4:2 Sieg. Mit jeweils zwei klaren 3:0 Siegen haben Ivana Malobavic uns Anna Szofia Fenyvesi unser Team zu einem ungefährdeten 4:2 Sieg über die Niederösterreichischen Damen des UTTC Stockerau geführt.

Ivana hat sowohl gegen die ehemalige Weltklassespielerin Qiangbing Li und die U18 Nationalspielerin Chen Sofia ihre Stärken ausgespielt und keinen Satz abgegeben und führt somit die Rangliste mit einem Spielverhältnis von 17:0 an! Auch Anna Szofia Feneyvesi gewann ihre Spiele mit jeweils 3:0 ganz souverän. Fang Molei als auch Chen Sofia hatten das klare Nachsehen und mussten die Überlegenheit zum Schluss doch eingestehen.

Unser Küken Kiara Segula hat aufgrund eines extremen Wachstumsschubs doch einige koordinative Schwierigkeiten. Ihr Service wurde von den Schiedsrichtern gleich mehrmals angezählt und so verschwand auch mit jedem bevorstehenden Ballwechsel leider sichtlich ihr Selbstvertrauen. Aber Kiara, die vor rd. zwei Wochen erst ihren 14. Geburtstag gefeiert hat, ist noch jung und kann viel aus dem Spieltag mitnehmen und lernen.

Dem Team – was sich untereinander sichtlich gut versteht – muss zum derzeitigen 2. Tabellenrang gratuliert werden. Glückwunsch und weiter so!